Unternehmen Lösungen QM / Zertifikate Projekte Statements News Kunden Partner Jobs
Startseite News

News


Kontakt Impressum Hinweise zum Datenschutz



Pfungstadt, 13. Dezember 2013

Trinidad & Tobago - HealthCare im Internet
Ein kompletter Inselstaat ist in einem webbasierten Projekt verbunden.


Trinidad & Tobago, die Trauminseln der Kleinen Antillen (Karibik), sind Heimat von mehr als 1,3 Millionen Einwohnern und Traumziel zahlloser Touristen, Menschen, die bei Gesundheitsproblemen schnell, effizient und umfassend versorgt werden müssen.


Nach aufwendigen Studien des Umfeldes und der Anforderungen; nach einer intensiven und umfassenden Angebotsphase, in welche auch der örtliche Kooperationspartner, Biomedical Technologies, Ltd. (BMT) von vornherein einbezogen war, entschieden sich der Staat Trinidad & Tobago, als auch das führende General Hospital Scarbourough für die Implementierung einer flächendeckenden und webbasierten HealthCare-Lösung.

Letztlich erhielt die VEPRO AG für eines der größten IT-Projekte des Karibikstaates "Die Vernetzung aller Kliniken auf Trinidad and Tobago“ den Zuschlag.

Jegliche Art von Bild- und Filmdaten werden erfasst und gespeichert. Diagnosen und Befunde können schnell und unkompliziert erstellt werden. Teleradiologie und Telemedizin gewährleisten eine schnelle und effiziente Behandlung. Mit dieser Gesamtlösung wird die Kommunikation zwischen den verschiedenen Kliniken und auch Arztpraxen ermöglicht. 



Pünktlich am 29.11.2013 – begleitet von Politik, Presse und Fernsehen, wurde die VEPRO Komplettlösung, bestehend aus den Modulen VIS, EMR-Manager und VHP, voll funktionsfähig und bestückt mit historischen Patientendaten an das General Hospital übergeben. Vorangegangen waren die intensive Schulung der Mitarbeiter, die Schulung des Vorort-Services und die Integration von vorhandenen Subsystemen.


Bitte Anklicken, um das Video zu starten



Wolfgang Kersten

Mitglied des Vorstandes


„Die intensive Vorbereitung des Projektmanagements unter der Führung unseres international erfahrenen Projekt- und Technikteams und die Online-Unterstützung durch das Pfungstädter Entwicklungsteam, haben entscheidend dazu beigetragen, dass unser Kunde sofort und sicher mit den Systemen arbeiten konnte“.

So Wolfgang Kersten, Mitglied des Vorstandes und verantwortlich für den Bereich VEPRO HealthCare Sales.







zurück zur Startseite